ePrivacy-Verordnung: Zusammenstellung der Fassungen von EU-Kommission, E-Parlament und EU-Rat

Nachdem gestern der „Ausschuss der Ständigen Vertreter der Mitgliedstaaten“ der EU seine Fassung des Entwurf  für die „Regulation of the European Parliament and of the Council concerning the respect for private life and the protection of personal data in electronic communications and repealing Directive 2002/58/EC (Regulation on Privacy and Electronic Communications“, ePrivacy-Verordnung – ePrivVO) für das „Mandat für Verhandlungen mit dem Europäischen Parlament“ beschlossen hat, habe ich nun eine Zusammenstellung (Synopse) der Entwurfsfassungen der Europäischen Kommission, des Europäischen Parlaments und des Europäischen Rats erstellt. Diese finden Sie hier als PDF-Datei:

2021-02-ePrivVO-Synopse-EN.pdf

Da die Entwurfsfassung des Rates bislang nur in Englisch vorliegt, gibt es die Synopse bisher leider auch nur in Englisch.

 

Der Kurzlink für diese Seite ist: https://ds-exp.de/ePSynopse

Über Werner Hülsmann

Geboren 1961; 1982 - 1988: Informatikstudium mit Schwerpunkt Datenschutzrecht, Abschluß Diplom; 1988 - 1991: SW-Entwickler bei Telenorma; 1992 - 1999: Referatsleiter Technik und wissenschaftlicher Mitarbeiter beim Landesbeauftragten für Datenschutz der Freien Hansestadt Bremen; seit 1999 selbständiger Datenschutzberater; seit 2004 anerkannter Datenschutzsachverständiger; seit 2013 intensiv mit der DSGVO beschäftigt. Seit 2010 Beiratsmitglied des FIfF e.V.; seit 2015 stellv. Vorsitzender der Deutschen Vereinigung für Datenschutz (DVD) e.V.
Dieser Beitrag wurde unter E-Privacy abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Antwort zu ePrivacy-Verordnung: Zusammenstellung der Fassungen von EU-Kommission, E-Parlament und EU-Rat

  1. Pingback: [Update 11.02.2021] ePrivacy-Verordnung: Es geht voran | DSGVO – Expertenwissen für die Praxis

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.